Zum Inhalt springen

Für alle Besucher, die gerne Kreuzworträtsel lösen, bieten wir nun einen kleinen Service an.

Weiterlesen


Im Treff 55+ referierte der Psychologe Willy Peter Müller über die Traumbewältigung und Traumdeutung.

Er stellte die Traumtheorien von Sigmund...

Weiterlesen

Der Senioren-Sportkalender mit seinem vielfältigen Sportangebot für Senioren ist aktualisiert worden, da sich einige Veränderungen ergeben haben.

Weiterlesen

Ihre Kommentare

Kinan Kadoni -  Well done my father . ??
Ahauser Schloss als Modell | Vor 2 Wochen 6 Tagen 1486058553
Karl-Heinz Hollstegge -  Hallo H. Könning, beim Eintragen der Termine ist mir aufgefallen, das der 16. Januar kein Samstag sondern ...
Radtreff Südlohn | Vor 1 Monat 3 Wochen 1482952404
Karl-Heinz Hollstegge -  Hallo H. Könning, wir bedanken uns für die Übermittlung des Terminkalenders 2017. Die Termine werden ...
Radtreff Südlohn | Vor 2 Monaten 10 Stunden 1482422763
Carsten Könning -  Aktulle Termine unter http://tinyurl.com/gwrx43l
Radtreff Südlohn | Vor 2 Monaten 1 Woche 1481374375
Karl-Heinz Hollstegge -  Bei dieser Veranstaltung tauchte man ab in eine visuelle Welt. Der alt bekannte Schlüssel z. B. wird ...
Vredener Senioren Besuchen Tobit Software | Vor 4 Monaten 3 Wochen 1475087262
Karl Bröring -  Jahrestagung in Stadtlohn am 24.September 2016 der GHL
Genealogie / Familienforschung | Vor 4 Monaten 4 Wochen 1474633048
Karl Bröring -  leider schon 5 verstorben. Zwei sind noch geblieben.
News Singel Ansicht | Vor 5 Monaten 3 Wochen 1472402458
Claudia Schönweitz -  Nette Idee. In Deutschland wohl unmöglich.
Die Beatles – in ganz neuer Form | Vor 7 Monaten 2 Wochen 1467277869

Das Seniorenforum im Kreis Borken

NEU IM FORUM

Wandern hält gesund

Senioren im Kreis Borken / Freizeit

Seniorenseiten im neuen Gewand

Senioren im Kreis Borken / Seniorenseiten

Veranstaltungskalender

Senioren im Kreis Borken / Freizeit


45 Wanderfreunde folgten der Einladung des Treff 55+ am Samstag, den 18.02. den westlichen Teil von Ahaus zu erkunden.

Startpunkt war die...

Weiterlesen

Zu einer launigen Kaffeetafel waren die Senioren von St. Marien ins Karl-Leisner-Haus eingeladen worden.

Weiterlesen

Ladestation für E-Bikes im Kreishaus Borken für Bürgerinnen und Bürger zugänglich

Anlaufpunkt ist die „Information" im Foyer

Weiterlesen

Veranstaltungen

23. Februar - 23. März

Betreuungsangebot für Demenzer...

25. Februar 10:00 Uhr - 17:00 Uhr

Bücherverkauf im Bücherkeller

25. Februar 10:00 Uhr - 11:30 Uhr

Rheder Laden

28. Februar 14:00 Uhr - 16:00 Uhr

Betreuungsangebot für Demenzer...

04. März 10:00 Uhr - 17:00 Uhr

Bücherverkauf im Bücherkeller

04. März 10:00 Uhr - 11:30 Uhr

Rheder Laden

07. März 14:00 Uhr - 16:00 Uhr

Betreuungsangebot für Demenzer...

11. März 10:00 Uhr - 17:00 Uhr

Bücherverkauf im Bücherkeller

11. März 10:00 Uhr - 11:30 Uhr

Rheder Laden

14. März 14:00 Uhr - 16:00 Uhr

Betreuungsangebot für Demenzer...

18. März 10:00 Uhr - 17:00 Uhr

Logo DRK Borken
DRK Borken

Von Senioren für Senioren

"Von Senioren für Senioren" greift die Tatsache auf, dass Senioren immer noch die mit Abstand kleinste Internet-Nutzergruppe in Deutschland ist. Dabei spielt Desinteresse am Internet in den wenigsten Fällen eine Rolle, sondern vielmehr die mit Angst behaftete Hürde, das Internet zu nutzen und sich den Gefahren ohne dem nötigen Hintergrundwissen Preis zu geben.

Mit diesem Projekt des Deutschen Roten Kreuz im Kreis Borken, unterstützt durch einzelne Kommunen im Kreisgebiet, versuchen wir diese Hemmschwellen abzubauen.

Ziel des Projekt ist es, mit einer eigenen, kommunalen Seniorenseite die von Senioren für Senioren aufgebaut, weiterentwickelt und gepflegt wird, Senioren einerseits über seniorenrelevante Themen zu informieren aber andererseits auch die Hemmschwelle der Internetnutzung zu senken.

Dies kann, nach unserer Meinung, am ehesten durch eine Umsetzung von Senioren und Seniorinnen geschehen, die im kommunalen Umfeld bestenfalls gut bekannt sind.

Die damit aufgebaute Medienkompetenz im höheren Lebensalter, soll ein weiterer Baustein auf dem Weg zu einer selbstorganisierten dritten Lebensphase, auch im Sinne von aktiver Bürgerbeteiligung, sicherstellen.